Ansbach denkt an alles: Die Nette Toilette

Unser Ziel / Unsere Idee

„unsere schöne Innenstadt muss attraktiver für Besucher werden“ – so oder so ähnlich haben Sie das sicherlich auch bereits gedacht. Und vielleicht haben Sie sich dabei auch gefragt, was Sie mit Ihrem Gastronomiebetrieb oder Einzelhandelsgeschäft dazu beitragen können?

Dann ist jetzt eine überaus einfache Gelegenheit, bei der Sie mitmachen können. Denn im Rahmen der Citywerkstatt Ansbach – einer gemeinsamen Aktion von Stadt Ansbach und IHK-Gremium Ansbach – gibt es das Projekt „Nette Toilette“, das zurückgeht auf eine Idee der StadtFreunde Ansbach e.V.

Die Idee dahinter: Der Besuch Ansbachs wird für Menschen umso entspannter, je einfacher zugänglich bei einem dringenden menschlichen Bedürfnis Toiletten sind. Sie kennen das vielleicht aus eigenem Erleben: Was tun, wenn es dringend wird? Denn es ist eine Hemmschwelle für viele von uns, in einem solchen Moment in ein Ladengeschäft oder Restaurant zu gehen und um die Benutzung der dortigen Toilette zu bitten. Das können wir in Ansbach besser – genau dann, wenn Sie sichtbar machen, dass in einem solchen Fall Ihre Toilette bereitsteht!

Damit das gut sichtbar wird, werden allen teilnehmenden Betrieben entsprechende Aufkleber bereitgestellt und die Toiletten auf einer Webseite eingestellt. So wird on- und offline klar ersichtlich, wer mit dabei ist.

Werden mit dieser Aktion gleich messbar mehr Besucher in die Stadt kommen? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Aber entspannter wird der Besuch unserer schönen Altstadt damit allemal.

Wir sind dabei!

Café Karl

„Das Café Karl beteiligt sich bei dem Projekt die nette Toilette, damit sich Besucher in Ansbach wohl fühlen.“

Lebenshilfe Ansbach


Eiscafé Rialto / Eiscafé Doge

“Weil wir in dieser Stadt arbeiten und mit Touristen Geld verdienen“.

Flavio Dona, Ansbach


Gasthaus Zum Mohren und Bar-Eis-Café-Brasserie freiRaum

“Weil wir ein Teil von Ansbach sind“.

Familie Dossis, Ansbach


Le Fiamme (Pizzeria)

Seien auch Sie dabei!

Sind Sie mit dabei oder wünschen detailliertere Informationen zu „Nette Toilette“ in Ansbach?

Dann schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an ansbach@nuernberg.ihk.de

Projektverantwortlicher

Frank Reisner